Aktuelles

Alle Beiträge anzeigen

Die Losung von heute

Wer dem Geringen Gewalt tut, lästert dessen Schöpfer.

Sprüche 14,31

Eure Güte lasst kund sein allen Menschen! Der Herr ist nahe!

Philipper 4,5

Gern möchte ich Euch heute mitnehmen auf die spannende Reise, die wir als Trucker Church erleben dürfen. Es ist viel geschehen und ich kann nur einen Bruchteil dessen hier wiedergeben, was unsere Freunde und Geschwister „draußen“ erleben. Zum einen ist die Gnade Gottes so groß und zum anderen hören wir nicht alles was bei den Einsätzen auf den Autobahnen so alles los ist. Aber eins weiß ich ganz gewiss, alle die unterwegs sind und den Fahrern die gute Botschaft bringen und Zeit mit ihnen verbringen haben große Freude daran. Deshalb denkt mal darüber nach, ob Ihr nicht auch den einen oder anderen Einsatz mitmacht. Ich kann Euch versprechen, es stärkt Euch im Glauben, es macht Freude in die Gesichter der Fahrer zu sehen und Ihr werdet überrascht sein, wie einfach und simpel es ist, ein persönliches Zeugnis zu Ehren Gottes zu geben. In der Bibel heisst es:

„Wer nun mich bekennt vor den Menschen, den will ich bekennen vor meinem himmlischen Vater“ (Matth. 10,31) Das ist unserem Herrn so wichtig, dass er es gleich mehrfach schreiben lies. Studiert mal selbst diese Stellen: Lukas 12,8; Lukas 15,10; Römer 10,9 und Offb. 3,5

 

Wenn du aber glaubst, das du nicht würdig genug, nicht klug genug, nicht mutig genug bist und keine Zeit hast, oder wenn du denkst, Gott könnte dich nicht gebrauchen, dann erinnere dich …

NOAH war ein Säufer

ABRAHAM war zu alt

ISAAK war ein Tagträumer

JAKOB war ein Lügner

LEA war hässlich

JOSEF wurde missbraucht

MOSE stotterte

GIDEON hatte Angst

SIMSON hatte lange Haare und war ein Frauenheld

RAHAB war eine Hure

JEREMIA und TIMOTHEUS waren zu jung

DAVID hatte eine Affäre und war ein Mörder

ELIA war selbstmordgefährdet

JESAJA predigte nackt

JONA lief vor Gott weg

NAOMI war Witwe

HIOB war pleite

JOHANNES DER TÄUFER aß Käfer

PETRUS verleugnete Christus

Die JÜNGER schliefen beim Beten ein

MARTA machte sich immer Sorgen

MARIA MAGDALENA war besessen

Die SAMARITISCHE FRAU war geschieden, mehr als einmal

ZACHÄUS war zu klein

TIMOTHEUS hatte ein Magengeschwür und LAZARUS war tot!!!

Keine Ausreden mehr. Du hast deinen Auftrag noch nicht erledigt. Gott wartet darauf, dein volles Potenzial einzusetzen! Jesus wählte seine Jünger bewusst wegen ihrer Normalität aus. Thomas zum Beispiel war Pessimist, doch er blieb treu. Er war Melancholiker, zweifelte aber nicht an seinem Herrn.

Zurück